Die Automobilindustrie darf mächtig umdenken, mit dem Tesla Ranger kommt ein mobiler Service bei euch vorbei und nimmt sich kleineren Problemen an. Wo ihr bei anderen Herstellern wegen jeder Kleinigkeit in die Werkstatt müsst, erspart euch Tesla diese verschwendete Zeit – ein Service nach bestimmten Zeitintervall oder Kilometern ist eh nicht nötig. Manche Probleme können sogar Over the Air gelöst werden.

Als kleines Beispiel haben wir den Tausch eines Blinkers für euch. Wie bei anderen Premiummarken auch kämpft Tesla mit Flüssigkeit im Blinker. Dies ist wohl auf die LED Technik zurückzuführen, wo das Leuchtmittel nicht warm wird und so das Wasser wieder verdampfen kann. Doch egal… wir wollen euch ja erklären wie das mit dem Ranger geht…

Der Ranger wird über das Tesla App gebucht, sollte der Aufwand zu groß sein müsst ihr halt doch in die Werkstatt. Geht dazu in der Tesla App auf Service > Termin Buchen und wählt eine der vorgegeben Kategorien. Als nächstes beschreibt ihr den Mangel/Fehler und macht ein oder zwei Bilder. Nun könnt ihr eine Werkstatt oder den Ranger auswählen. Nur noch Datum und Uhrzeit ausmachen und etwas abwarten. Kann das Problem vom Ranger gelöst werden bekommt ihr kurze Zeit später eine Bestätigung zum Termin. Am Tag des Services meldet sich der Mitarbeiter, ca. eine halbe Stunde vorher,  per Telefon und schon sollte Problem auch gleich gefixt sein. Einfacher geht es nicht. Wollt ihr auch einen Tesla kaufen? Dann zieht euch diesen > Artikel < dazu rein!