Die Bestellung eines neuen Tesla ist so einfach wie der Online Kauf eines neuen iPhone’s, ich möchte euch hier zeigen auf was ihr achten solltet. Sollte ein Freund oder Bekannter einen Tesla besitzen solltet ihr einfach seinen Referral-Link nutzten um euch zusätzlich 1.500km kostenloses Laden am Supercharger zu sichern. Gerne dürft ihr aber auch meinen Link ts.la/hansjrgen77875 nutzen…

Die Bestellung eines Tesla

  1. Model auswählen: Klickt auf „Konfiguration“, wir nehmen als Beispiel ein Model 3, und wählt nun Motorisierung und Batterie-Größe. Neben Standard Plus mit mittlerer Reichweite, erwartet euch noch die Long Range Variante und die Performance Version. Einfach erklärt bietet euch Long Range die maximale Reichweite mit zusätzlich Premium-Innenraum. Wollt ihr noch mehr Beschleunigung solltet ihr Performance wählen, dieser Boost kostet aber Reichweite.
  2. Nun geht es weiter zur „Außenansicht“ wo ihr euch die Farbe des Fahrzeuges aussuchen müsst und Felgen wählen könnt. Die Standard Plus und Long Range Variante kann zusätzlich mit einer Anhängerkupplung ausgestattet werden.
  3. Bei der „Innenansicht“ könnt ihr zwischen Innenraum in Schwarz und für einen Aufpreis Weiß wählen.
  4. Bei „Autopilot“ habt ihr die Qual der Wahl: Reicht euch der normale Autopilot oder setzt ihr auf volles Potenzial für autonomes Fahren.
  5. Nun geht schon an das Bezahlen und fertig ist der Bestellvorgang.
  6. Nach einer Wartezeit (bei mir waren es 2 Wochen) meldet sich ein Tesla-Mitarbeiter per Mail, SMS oder Telefon und erklärt euch wie es weiter geht. Steht die Finanzierung bekommt ihr schon bald darauf euren Fahrzeugbrief mit COC-Papier.
  7. Mit EVB-Nummer von der Versicherung und euren Papieren von Tesla könnt ihr nun das Auto zulassen. Als nächstes folgt schon die Auslieferung.

Überlegungen für deine persönliche Wahl: Welche Reichweite ihr für euren täglichen Bedarf benötigt liegt an euch, wollt ihr auf Nummer sicher gehen ist Long Range das optimale aus Reichweite und sportlichen Boost mit optionaler Anhängerkupplung. Bei der Farbe und Innenraum solltet ihr euren Herzen folgen, wobei ich persönlich putzfreundlich immer wieder Grau wählen würde und Schwarz im Innenraum. Die schwierigste Entscheidung ist ob ihr volles Potenzial für autonomes Fahren mit kauft, diese Funktion ist zur Zeit noch nicht voll verfügbar und in Deutschland leider wohl rechtlich  auch schwierig.