Auf der Elektronikmesse CES 2022 präsentierte Sony seine Prototypen der Vision-S Reihe. Neben der bereits bekannten sportlichen Limousine einen SUV, welcher auf der gleichen Plattform basiert. Bereits Ende 2020 begann der Elektronikkonzern mit Tests auf öffentlichen Straßen. Der Antrieb beim S-02 soll der gleiche sein wie beim S-01, zwei 200-kW-Motoren die zusammen mit satten 400 KW das Auto antreiben.

Quelle: Sony

Im Innenraum erkennt man sofort die Handschrift der Playstation-Erfinder wieder, mit dicken Fokus auf Entertainment. Nicht weniger als 40 Sensoren und die Kameras ermöglichen autonomes Fahren auf Level 2+ sowie autonomes Valet Parking und automatischen Spurwechsel. Über Software-Updates sollen in Zukunft sogar Level 4 und mehr möglich sein. Um das Vorhaben durchzusetzen will Sony noch im Frühjahr 2022 eine Autosparte namens Sony Mobility Inc. gründen.

Quelle: Sony